SPD OV Petershagen-Weser

Petershagen kann mehr!

Pressekonferenz mit BGM-Kandidat Jens Wölke

Am 15. Mai 2020 hinterließ unser neuer Bürgermeisterkandidat Jens Wölke anlässlich einer Pressekonferenz in Wietersheim einen nachhaltigen Eindruck. In einer 90minütigen Konferenz überzeugte er den Vertreter des Mindener Tageblattes Oliver Plöger und die Vorstandsmitglieder des OV-Petershagen Friedrich Lange, Helma Owczarski und Martin Sölter mit einer hervorragenden Rhetorik und umfangreichem Fachwissen. Entsprechend dem Motto "In Petershagen geht mehr" beleuchtete Jens Wölke die Themenfelder "Bildung und Familie", "Wirtschaftsförderung", "Digitalisierung", "Mobilität", Gesundheit", "Bürgerservice" und "Ehrenamt". Auf Rückfragen wusste er sehr kompetent und mit klarer Zielrichtung zu antworten. Für Kurzweil sorgten auch seine ganz persönlichen Erlebnisse, die er bezüglich der angesprochenen Themen in seine Vorträge mit einband. Politiker, die ihn schon in der Jugend für die SPD begeisterten, waren der frühere Bundeskanzler Willy Brandt und das Lahde SPD-Urgestein Heinrich Wiegmann. Seine Ausbildung zum Rechtsanwalt, zahlreiche Fortbildungen, jahrelanges ehrenamtliches Engagement sowie die intensive Ratsarbeit seit 2009 sorgten dafür, dass der Familien- und Vereinsmensch Jens Wölke in sehr hohem Maße für das Amt des Bürgermeisters der Stadt Petershagen geeignet ist.   

 

 

 

 

 

 

News der NRWSPD

NRWSPD
Zur aktuellen Debatte über eine Altschuldenlösung erklärt Achim Post, Vorsitzender der NRWSPD: »Beim Thema Altschulden liegen die Hausaufgaben ganz klar bei Herrn Wüst und der CDU. Ich finde es schon

Das folgende Interview ist am 15.07. auf tagesspiegel.de erschienen. Tagesspiegel: Herr Post, hat sich die SPD-Fraktion beim Haushalt verzockt? Achim Post: Ganz und gar nicht. Ich bin mit dem Ergebnis

Weitere Meldungen 

News der Bundes-SPD

Sachliche Information statt Lügen, Hass und Hetze: Demokratische Parteien von der SPD über die Union bis zur Linken haben sich einen gemeinsamen Verhaltenskodex für fairen Wahlkampf auferlegt - und schließen eine Kooperation mit der rechtsextremen AfD aus.

19.03.2024 09:56
Nord-Süd - Neu denken.
Wenige Tage nach seiner Reise nach Namibia, Südafrika und Ghana hat der SPD-Vorsitzende Lars Klingbeil auf der Veranstaltung "Nord-Süd - Neu denken" eine programmatische Rede zu einer modernen Nord-Süd-Politik gehalten.

Weitere Meldungen 

MT-Meldungen aus Petershagen

Neben Wassersportlern nutzt mittlerweile auch der Angler-Nachwuchs das Areal

Mit dem Auto unterwegs lichtet Leserfotograf Hans-Jürgen Meier viele Tiere und die Natur der Umgebung ab.

Die Löschgruppe Ovenstädt will einen auf Feuerwehr-Belange gemünzten Multicopter anschaffen und das Gerät auch überörtlich einsetzen. Dabei ist sie allerdings auf Spenden angewiesen.

 

Für Sie in Düsseldorf

 

Für Sie in Berlin & Brüssel

Kreis-SPD & AfA Minden-Lübbecke