SPD OV Petershagen-Weser

Petershagen kann mehr!

Pressekonferenz mit BGM-Kandidat Jens Wölke

Am 15. Mai 2020 hinterließ unser neuer Bürgermeisterkandidat Jens Wölke anlässlich einer Pressekonferenz in Wietersheim einen nachhaltigen Eindruck. In einer 90minütigen Konferenz überzeugte er den Vertreter des Mindener Tageblattes Oliver Plöger und die Vorstandsmitglieder des OV-Petershagen Friedrich Lange, Helma Owczarski und Martin Sölter mit einer hervorragenden Rhetorik und umfangreichem Fachwissen. Entsprechend dem Motto "In Petershagen geht mehr" beleuchtete Jens Wölke die Themenfelder "Bildung und Familie", "Wirtschaftsförderung", "Digitalisierung", "Mobilität", Gesundheit", "Bürgerservice" und "Ehrenamt". Auf Rückfragen wusste er sehr kompetent und mit klarer Zielrichtung zu antworten. Für Kurzweil sorgten auch seine ganz persönlichen Erlebnisse, die er bezüglich der angesprochenen Themen in seine Vorträge mit einband. Politiker, die ihn schon in der Jugend für die SPD begeisterten, waren der frühere Bundeskanzler Willy Brandt und das Lahde SPD-Urgestein Heinrich Wiegmann. Seine Ausbildung zum Rechtsanwalt, zahlreiche Fortbildungen, jahrelanges ehrenamtliches Engagement sowie die intensive Ratsarbeit seit 2009 sorgten dafür, dass der Familien- und Vereinsmensch Jens Wölke in sehr hohem Maße für das Amt des Bürgermeisters der Stadt Petershagen geeignet ist.   

 

 

 

 

 

 

News der NRWSPD

NRWSPD
Der Landesvorstand der NRWSPD hat in seiner Sitzung am 12. April 2024 »5-Punkte, um unsere Zukunft zu finanzieren« beschlossen. Am 16. April 2024 haben Prof. Dr. Jens Südekum (Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf),

Vor dem Hintergrund der jüngsten Ankündigung des Vorstandes der Thyssenkrupp Steel Europe AG, das Unternehmen strukturell neu aufzustellen, dabei die Produktionskapazität auf 9,5 Mio. Tonnen pro Jahr abzusenken und Personal

Weitere Meldungen 

News der Bundes-SPD

19.03.2024 09:56
Nord-Süd - Neu denken.
Wenige Tage nach seiner Reise nach Namibia, Südafrika und Ghana hat der SPD-Vorsitzende Lars Klingbeil auf der Veranstaltung "Nord-Süd - Neu denken" eine programmatische Rede zu einer modernen Nord-Süd-Politik gehalten.

Wir machen Wirtschaftspolitik für Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer, nicht für Lobbyverbände. Das ist soziale Politik für Dich.

Weitere Meldungen 

MT-Meldungen aus Petershagen

Die Geschädigten sind örtliche Sportvereine. Der Gesamtschaden beläuft sich mittlerweile auf 17.000 Euro. Die Polizei sucht Zeugen.

Ein Brand in einem Carport zerstört mehrere Fahrzeuge und Teile des Wohnhauses. Verletzt wird niemand, die Feuerwehr rettet eine Katze. Die Hausbesitzer sollen im Urlaub sein.

Der Kreis Minden-Lübbecke reagiert auf die Aussage des Inhabers der Alten Molkerei in Frille. Die Auflagen seien keine Schikane, sondern notwendig.

 

Für Sie in Düsseldorf

 

Für Sie in Berlin & Brüssel

Kreis-SPD & AfA Minden-Lübbecke