SPD OV Petershagen-Weser

Petershagen kann mehr!

Stimmungsvoller Neujahrsempfang 2018

Der SPD-Ortsverein Petershagen-Weser hatte seine Mitglieder am 14.01.2018 zu einem Neujahrsempfang in das Gasthaus Zur Gehle in Döhren eingeladen. Der Vorsitzende Friedrich Lange zeigte sich erfreut über den guten Zuspruch. In seinem Jahresrückblick dankte er allen Anwesenden für die erfolgreiche Mitarbeit vor Ort, die in der Stadt Petershagen zu bemerkenswerten SPD-Ergebnissen bei der Landtags- und Bundestagswahl führten. Besetzungen im Ortsvereins- und Kreisvorstand stehen im Jahre 2018 bei den bevorstehenden Zusammenkünften an und sollten auch schon die Kommunalwahlen 2020 im Blick haben. Nachdem die Anwesenden ein umfangreiches Frühstücksbüfett genießen durften, sorgten die Darbietungen des Improvisationstheaters SpekSpek mit ihren beeindruckenden Darbietungen für Kurzweil. 

Die stellvertretende Vorsitzende Kerstin Koopmann überreichte Urkunden und Dankgeschenke an die zu ehrenden Mitglieder: 60 jährige Mitgliedschaft Hubert Horstmann; 40 Jahre - Hasso Döring, Gerhard Henze, Otto Vincke und Edeltraud Block; 30 Jahre – Michael Woike, Erika Meyer, Gerhard Schmidt, Bernd Schumacher und Helmut Koch; 25 Jahre – Thomas Klöpper; 20 Jahre Klaudia Blank, Lisa Beuke und Helma Owczarski; 10 Jahre Maria Thiele und Martin Sölter

Matthias Spiller konnte als neues Mitglied aufgenommen werden und Stefan Schlappa erhielt sein noch ausstehendes Parteibuch.

Der Fraktionsvorsitzende Ingo Ellerkamp ließ die sehr engagierte Ratsarbeit des Jahres 2017 Revue passieren und stellte besonders die sozialdemokratischen Verdienste bezüglich Haushaltsplanungen, Schulpolitik und Sportförderung heraus. Auch auf die unterschiedlichen Meinungen bezüglich der Fortführung der großen Koalition auf Bundesebene ging Ellerkamp ein. Der lokale Bundestagsabgeordnete Achim Post ließ schriftliche Grüße übermitteln und bedauerte sein Fehlen auf Grund der Sondierungsgespräche in Berlin und der Vorbereitung des bevorstehenden wichtigen Parteitags.

Für gelungene musikalische Untermalungen sorgte der Saxophonist Peter Malaj.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

News der NRWSPD

NRWSPD
Zum heutigen Urteil des Oberverwaltungsgerichtes Münster im Prozess um die Einstufung der AfD als »extremistischer Verdachtsfall« erklärt Achim Post, Vorsitzender der NRWSPD: »Das heutige Urteil des OVG Münster ist folgerichtig

Am heutigen Tag haben tausende Stahlarbeiter vor der Thyssenkrupp Hauptverwaltung der Stahlsparte in Duisburg gegen Stellenabbau und den überraschenden Teilverkauf der Stahlsparte protestiert. Auf der Protest-Kundgebung zu der Betriebsrat und

Weitere Meldungen 

News der Bundes-SPD

19.03.2024 09:56
Nord-Süd - Neu denken.
Wenige Tage nach seiner Reise nach Namibia, Südafrika und Ghana hat der SPD-Vorsitzende Lars Klingbeil auf der Veranstaltung "Nord-Süd - Neu denken" eine programmatische Rede zu einer modernen Nord-Süd-Politik gehalten.

Wir machen Wirtschaftspolitik für Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer, nicht für Lobbyverbände. Das ist soziale Politik für Dich.

Wir kümmern uns darum, dass sich alle Generationen auf eine stabile Rente verlassen können. Denn: Wer viele Jahre hart arbeitet, muss auch im Alter gut davon leben können.

Weitere Meldungen 

MT-Meldungen aus Petershagen

In der ersten Phase des dreijährigen Projekts fließt der Verkehr weiter in beide Richtungen, dann folgt eine Einspur-Regelung. Die Bauarbeiten hatten sich verzögert, Start wäre eigentlich 2023 gewesen.

Zwischen den beiden Petershagen sieht es derzeit nach Funkstille aus. Zum 35-jährigen Bestehen der Partnerschaft könnte sich das wieder ändern. Es gibt schon erste Signale.

Der Naturhof Schröder hat ein neues Herstellungsverfahren für Kleintierfutter entwickelt und auf einer internationalen Messe vorgestellt. Mittlerweile gibt es auch Interessenten aus Malaysia.

 

Für Sie in Düsseldorf

 

Für Sie in Berlin & Brüssel

Kreis-SPD & AfA Minden-Lübbecke